Gefördert vom

Dormagen

Die Stadt Dormagen liegt inmitten der Rheinlandes und ist seit März 2018 bei uns im Vorhaben. Mehr als 65 000 Einwohner_innen leben hier, darunter über 11.200 Kinder und Jugendliche.

Als einer der ersten Kommunen hat Dormagen 2006 das Babybegrüßungspaket eingeführt. Bezirkssozialarbeiter des Jugendamtes besuchen alle Neugeborenen im Stadtgebiet und informieren über die Betreuung von Kindern, stellen die Angebotspalette des Jugendamtes dar und vermitteln bei Bedarf zu anderen Stellen weiter. Noch älter sind die Angebote an die jüngsten Mitbürger auf Mitbestimmung im Kinderparlament und das sich ein Kinder- und Jugendbeauftragter ebenfalls schon mehr als 25 Jahre um die Belange von Kindern und Jugendlichen kümmert.

Anfang 2018 hat die Stadt Dormagen ein Familienbüro eingerichtet. Es bietet den Eltern von der Kindertagesbetreuung bis zum Unterhaltsvorschuss serviceorientierte Beratung. Für die „Größeren" bietet Dormagen neben einer guten schulischen Infrastruktur und dem Angebot der örtlichen Jugendberufshilfe, für alle, die noch nicht wissen, „wo die Reise hingehen soll". Dormagen bietet eine große kulturelle Vielfalt. Vom Kindertheater bis zum Krimidinner in der Stadtbibliothek oder einer Rallye durch das historische Zons ist fürjedes Kind etwas dabei. Kinder und Jugendliche, die es in die Natur zieht verbringen diese am liebsten im kostenlosen Tierpark Tannenbusch oder der Zonser Heide, die nicht nur mit ihrem großen Spielplatz begeistert. Doch auch die Verwaltung soll begeistern und kinderfreundlicher werden. Kinderrechte sollen künftig in der Verwaltung mehr Berücksichtigung finden. Das Recht auf Berücksichtigung der kindlichen Meinung (Beteiligung) gern. Art. 12 der UN-Kinderrechtskonvention soll umgesetzt werden, von der Mitbestimmung in den Kindertageseinrichtungen bis hin zum Handeln in der Verwaltung. Wo? - Natürlich. In Dormagen!


Ansprechpartnerin

Julia Stöcker

Kinder- und Jugendbeauftragte
Fachbereich Kinder, Jugend, Familien, Schule und Soziales
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen

Telefon: 02133 - 257 247
julia.stoecker[ät]stadt-dormagen[dot]de 


„Als Chef einer Verwaltung mit rund 1.000 Mitarbeitern arbeite ich jeden Tag dafür, das Lebensumfeld von rund 65.000 Dormagenerinnen und Dormagener zu verbessern. Dazu gehört für mich selbstverständlich auch, unsere Stadt so kinderfreundlich wie möglich zu gestalten. Mit der Vertragsunterzeichnung gehen wir diesen Weg konsequent weiter. Wir freuen uns, mit dem Verein ‚Kinderfreundliche Kommunen e.V.‘ einen starken und kompetenten Partner an unserer Seite zu haben und hoffen, so neue Impulse zu bekommen"

Erik Lierenfeld

Bürgermeister

Erik Lierenfeld

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen

Telefon: 02133 - 257 422
erik.lierenfeld[ät]stadt-dormagen[dot]de