Gefördert vom

Schwelm

Die Kreisstadt Schwelm (Ennepe-Ruhr-Kreis) ist die sechste Kommune aus Nordrhein-Westfalen,  die dem Vorhaben „Kinderfreundliche Kommunen“ beitritt. Der Rat der Stadt beschloss am 25. Februar 2021 dem Programm beizutreten.


Bürgermeister

Stephan Langhard

Hauptstraße 14, Zimmer 201

58332 Schwelm

Telefon 02336 801-200

buergermeister(at)schwelm(dot)de

 

Schwelmer Bürgermeister Stephan Langhard

"Kinder und Jugendliche brauchen Schutz, Fürsorge, vielgestaltige Förderung – und immer das offene Ohr der Erwachsenen. Durch das Votum des Schwelmer Stadtrates zur Zusammenarbeit mit dem Verein Kinderfreundliche Kommunen werden wir als Stadt Schwelm die Rechte, Interes-sen, Bedürfnisse und Wünsche von Kindern und Jugendlichen in unserer Stadtgesellschaft offen-siv stärken. Wir streben durch diese Kooperation tiefere Einsichten in viele Aspekte der Lebens-welt unserer jüngeren Schwelmerinnen und Schwelmer an. Dazu gehört für mich unbedingt auch die stärkere Teilhabe der Mädchen und Jungen am öffentlichen Leben, das wir mit ihnen gemein-sam authentisch und nachhaltig weiterentwickeln wollen."

Bürgermeister Stephan Langhard


Ansprechperson

Yasemin Doganay-Domnik

Familienbüro, FB4 Jugend, Schule & Soziales

Koordination Kinderfeundliche Kommunen

Telefon: 02336/801-463

kfk(at)schwelm(dot)de