Dominik Bär

Geschäftsführer

Telefon: 0159 0135 7567 und 030 202 192 09
Kontakt via E-Mail

Erziehungswissenschaftler M.A.

Dominik Bär hat bei der Monitoring-Stelle UN-Kinderrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte die Umsetzung der Kinderrechte in und durch Deutschland überwacht. Er war als Referent für Kinderpolitik des Deutschen Kinderhilfswerkes für die Politikberatung zuständig und hat in einem Kinder- und Jugendbüro die Umsetzung der Kinderrechte auf kommunaler Ebene vorangetrieben.

Zur Aussprache des Namens: Hier klicken.


Dr. Heide-Rose Brückner

Senior-Consultant

Kontakt via E-Mail

Dr. phil., Dipl. Pädagogin

Dr. Heide-Rose Brückner hat den Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V. 2012 mitbegründet und war dort bis 2018 als Geschäftsführerin tätig. Seit 2019 steht sie dem Verein als wertvolle Beraterin zur Verfügung.


Sönke Deitlaff

Programmleitung

Telefon: 0157 73 65 05 76
Kontakt via E-Mail

Dipl. Sozialarbeiter/Sozialpädagoge

Sönke Deitlaff war als Leiter des Fachdienstes Kinder, Jugend, Familie bei einer Kinderfreundlichen Kommune tätig. Er verfügt zudem über berufliche Erfahrungen in den Bereichen Jugendsozialarbeit, offener Kinder- und Jugendarbeit und ist als Moderator für Kinder- und Jugendbeteiligung aktiv.


Dr. Iris Engelhardt

Referentin
• Kommunenbegleitung

Telefon: 0176 60403590
Kontakt via E-Mail

Dr .phil,  Master of Social Work, Dipl. Sozialarbeiterin

Iris Engelhardt promovierte über die Relevanz der UN-Kinderrechtskonvention für die Soziale Arbeit in Deutschland. Sie hat die Fachstelle Prävention und Intervention gegen sexualisierte Gewalt einer Evangelischen Landeskirche geleitet und verfügt über berufliche   Erfahrungen in den Bereichen Kinderschutz und der Arbeit mit geflüchteten Menschen mit dem Schwerpunkt auf geflüchteten Frauen und Kindern. Als Lehrbeauftragte unterrichtet sie an der Hochschule Mannheim und der Evangelischen Hochschule Darmstadt. 

Zur Aussprache des Namens: Hier klicken.


Dr. Nina Fabjančič

Leitung Qualitätsmanagement und Digitalisierung

Telefon: 0157 7365 0837
Kontakt via E-Mail

Dr. phil. Soziologie
M.A. Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement

Nina Fabjančič ist promovierte Soziologin und hat einen Masterabschluss in Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement. Sie hat unter anderem Projekte für den Übergang von der Schule in das Studium entwickelt und durchgeführt. Außerdem hat sie als Managerin eines Programms zur Weiterbildung und Begleitung von Promovierenden gearbeitet.

Zur Aussprache des Namens: Hier klicken.


Clara Fohrbeck

Referentin
• Kommunenbegleitung
• Vorhaben Beteiligung inklusiv und divers

aktuell in Elternzeit

Telefon: 0157 7365 2711
Kontakt via E-Mail

M.A. Soziokulturelle Studien

Clara Fohrbeck ist Masterabsolventin der soziokulturellen Studien. Nach ihrem Studium realisierte sie als Projektkoordinatorin mehrere Jahre für eine NGO Mentoring- und Teilhabeprojekte für Kinder und Jugendliche in Berlin.

Zur Aussprache des Namens: Hier klicken.



Dorett Hiller

Büroassistentin

Telefon: 0157 7365 0284 und 030 202 192 13
Kontakt via E-Mail

Immobilienkauffrau

Dorett Hiller hat eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau absolviert.
Sie arbeitete in vielen Unternehmen als Assistentin in den Bereichen Buchhaltung und Controlling.

Zur Aussprache des Namens: Hier klicken.


Helena Hoffmann

Referentin
• Kommunenbegleitung
• Vorhaben Beteiligung inklusiv und divers
• Vorhaben Infoportal Kinderrechte in Kommunen

Telefon: 0157 7365 1973
Kontakt via E-Mail

M.A. Gender Studies
M.A. Jugendhilfe ­- Konzeptionsentwicklung und Organisationsgestaltung

Helena Hoffmann ist Masterabsolventin in den Bereichen Gender Studies und Jugendhilfe und hat als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem Forschungsprojekt zur Thematik Kindeswohl und Justiz gearbeitet. Zudem war sie beim Deutschen Kinderhilfswerk in verschiedenen Kontexten zu kindgerechter Justiz tätig.

Zur Aussprache des Namens: Hier klicken.


Johanna Krause

Referentin
• Kommunenbegleitung
• Begleitung Sachverständigenkommission

Telefon: 0176 6035 3510
Kontakt via E-Mail

Pädagogin und Prozessmoderatorin für Kinder- und Jugendbeteiligung
M.A. Kunstgeschichte

Johanna Krause ist Pädagogin, hat einen Masterabschluss in Kunstgeschichte und eine Ausbildung zur Prozessmoderatorin für Kinder- und Jugendbeteiligung. Sie hat unter anderem als Moderatorin für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen gearbeitet, Kindertageseinrichtungen in der Umsetzung von Beteiligung geschult, beraten und begleitet und war im Bereich der Nachhaltigkeitsbildung als Referentin und Projektleitung tätig.

Zur Aussprache des Namens: Hier klicken.


Lara-Selina Lack

Mitarbeiterin
• Pressearbeit

Kontakt via E-Mail

B.A. Politikwissenschaften und Soziologie

Lara-Selina Lack studiert den Master Gender, Intersektionalität und Politik an der Freien Universität Berlin. Neben dem Studium ist sie in der politischen Bildung tätig und führt an Schulen Projekttage zu den Themen Rassismus, Klassismus, Sexismus und Rechtsextremismus durch.

Zur Aussprache des Namens: Hier klicken.


Anne Müller

Referentin
• Kommunenbegleitung
• Vorhaben kindgerechter Kommunalhaushalt

Telefon: 0157 7365 1198
Kontakt via E-Mail

B.Sc. Architektur und Stadtplanung
M.Sc. Global Change Management

Anne Müller hat Architektur und Stadtplanung an der Universität Stuttgart und Global Change Management an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde studiert. Sie hat mehrjährige Berufserfahrung bei einem Bauträger in London gesammelt.

Zur Aussprache des Namens: Hier klicken.



Martha Puls

BFDlerin
Kontakt via E-Mail

Martha Puls hat am 07. September 2023 ihren Bundesfreiwilligendienst bei uns angefangen. Sie hat im Mai 2023 ihr Abitur auf einer Gesamtschule absolviert und konnte bereits durch verschiedene Praktika Erfahrungen in der Betreuung von Kindern oder in der Verwaltung sammeln. Martha freut sich darauf, während Ihres Freiwilligendienstes Erfahrung im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit zu sammeln und die Umsetzung von Kinderrechten in den Kommunen voranzubringen. 

Zur Aussprache des Namens: Hier klicken.


Eva Shepherd

Referentin
• Kommunenbegleitung
• Vorhaben Beteiligung inklusiv und divers

Elternzeitvertretung für Clara Fohrbeck

Kontakt via E-Mail

Eva Shepherd koordinierte als Wissenschaftliche Mitarbeiterin Innovationsprojekte zum Thema digitale Jugendbeteiligung auf europäischer und nationaler Ebene. In den Initiativen youthpart und youthpart #lokal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) begleitete sie die Softwareentwicklung und die kommunalen Beteiligungsprozesse und beteiligte sich beratend im Bundesprogramm jugend.beteiligen.jetzt.

Zur Aussprache des Namens: Hier klicken.


Charlotte Steinmetz

Referentin
• Kommunenbegleitung

Telefon: 0157 7365 1591
Kontakt via E-Mail

B.A. Sozialwissenschaften

Charlotte Steinmetz hat Sozialwissenschaften und Lateinamerikastudien studiert. Sie ist kommunalpolitisch tätig und hat Praxiserfahrung beim World Food Programme der Vereinten Nationen, im Bundestag und der ehrenamtlichen Parteiarbeit gesammelt.

Zur Aussprache des Namens: Hier klicken.