Freie Stellen des Vereins

Der Verein „Kinderfreundliche Kommunen“ ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Komitees für UNICEF e.V. und des Deutschen Kinderhilfswerkes e.V. zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention auf lokaler Ebene in Deutschland.

Wir arbeiten in einer kleinen, innovativen und zielorientierten Organisation.

Das Arbeiten ist von unserem Büro in der Mitte Berlins aus oder auch im Home Office möglich - so ermöglichen wir flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten. Dabei ist Raum für Selbstständigkeit und Eigeninitiative, die kollegiale Zusammenarbeit in einem netten Team ist uns wichtig. Wir arbeiten auf Grundlage eines erfolgreich eingeführten Qualitätsmanagementsystems.

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Deshalb versuchen wir unser Team unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität zusammenzustellen.

Möchten Sie sich mit uns für die Verwirklichung der Kinderrechte einsetzen?

Aktuell sind leider keine Stellen zu besetzen. Schauen Sie gern zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei!

Freiwilliges Jahr Beteiligung

Bei uns ist es möglich, einen Freiwilligendienst zu absolvieren.

Im Rahmen eines Freiwilligen Jahr Beteiligung bei dem Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V. haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Arbeitsbereiche kennenzulernen. Ihre Hauptaufgaben bestehen darin, die Referent_innen bei der Begleitung der Kommunen und im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen. Dabei helfen Sie beispielsweise bei der Auswertung von Kinderfragebögen oder bei der Erstellung von Monitoring-Vorlagen. Außerdem können Sie an den Veranstaltungen teilnehmen, die von und mit dem Verein organisiert werden. Darüber hinaus haben Sie die Wahl, an Terminen in den teilnehmenden Kommunen wie Vorstellungen der Bestandserhebung, Siegelverleihungen oder ähnlichen Ereignissen im Programmprozess der Kommunen teilzunehmen.

Sie haben auch die Möglichkeit, im Bereich des Büromanagements mitzuwirken. Dabei unterstützen Sie bei der Veröffentlichung von Tweets auf unserem Social-Media-Account, bei der Erstellung unseres Infobriefs, beim Einpflegen von Daten oder bei der Planung bevorstehender Veranstaltungen.

Aber keine Sorge, Sie können bei ihren Aufgaben mitbestimmen und Vorschläge machen. Das Team steht bei Schwierigkeiten gerne zur Seite.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, gelegentlich von zu Hause aus zuarbeiten, da viele Aufgaben auch gut im Home-Office bearbeitet werden können.