Gefördert vom


Kommunales

Hemmoor wird „Kinderfreundliche Kommune“

Am 20. September hat Hemmoor das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ erhalten. Die Stadt Hemmoor ist nach Algermissen, Bad Pyrmont, Harsum, Wedemark und Wolfsburg die sechste niedersächsische Kommune, die das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ erhält.

Weiterlesen

Halbzeitgespräch in Witzenhausen

Am 15.09.2022 fand in Witzenhausen das Halbzeitgespräch zur Umsetzung des Aktionsplans im Vorhaben "Kinderfreundliche Kommunen" statt.

Weiterlesen

Siegelverlängerung in Köln

Am 12.09. wurde das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ für die Stadt Köln um weitere drei Jahre velängert. Damit würdigt der Verein den zweiten Aktionsplan, mit dem die Gemeinde die nachhaltige Verankerung der Interessen von Kindern und Jugendlichen in der Verwaltung sowie auf der gesamten lokalen Ebene fortsetzt.

Weiterlesen

Aktion "Schulhofträume": 3. Platz für die Theodor-Angerhausen-Schule in Dormagen!

Die Theodor-Angerhausen-Schule der Kinderfreundlichen Kommune Dormagen hat einen 3. Platz im Rahmen der Förderaktions "Schulhofträume" des Deutschen Kinderhilfswerkes gewonnen.

Weiterlesen

Landshut erhält das Siegel "Kinderfreundliche Kommune"

Die Stadt Landshut wurde am 18.08. mit dem Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ ausgezeichnet. Damit wird die Selbstverpflichtung der Stadt zu mehr Kinderfreundlichkeit ausgedrückt, welche sich im Aktionsplan widerspiegelt.

Weiterlesen

Germering will "Kinderfreundliche Kommune" werden

Die Stadt Germering verpflichtet sich, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken. Oberbürgermeister Andreas Haas hat dazu heute eine Vereinbarung zur verbindlichen Zusammenarbeit mit dem Verein Kinderfreundliche Kommunen unterzeichnet. Im nächsten Schritt wird die Stadt einen Aktionsplan erstellen, um junge Menschen in Germering besser zu schützen, zu fördern und zu beteiligen.

Weiterlesen

Ludwigsfelde will "Kinderfreundliche Kommune" werden

Die Stadt Ludwigsfelde verpflichtet sich, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken. Bürgermeister Andreas Igel hat dazu heute eine Vereinbarung zur verbindlichen Zusammenarbeit mit dem Verein Kinderfreundliche Kommunen unterzeichnet. Im nächsten Schritt wird die Gemeinde einen Aktionsplan erstellen, um junge Menschen in Ludwigsfelde besser zu schützen, zu fördern und zu beteiligen.

Weiterlesen

Remchinger Jugend will mitreden!

In Remchingen endet der Achterrat: Jugendliche stellen Gemeinderatsmitgliedern ihre Ideen vor.

Weiterlesen

Siegelverlängerung in der Gemeinde Remchingen

Der Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V. verlängert das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ für die Gemeinde Remchingen um weitere drei Jahre. Damit würdigt der Verein den zweiten Aktionsplan, mit dem die Gemeinde die nachhaltige Verankerung der Interessen von Kindern und Jugendlichen in der Verwaltung sowie auf der gesamten lokalen Ebene fortsetzt.

Weiterlesen

Auszeichnung für den Hanns-Glückstein-Park in Mannheim

Der Hanns-Glückstein-Park auf dem Lindenhof in Mannheim ist mit dem Deutschen SPIELRAUM-Preis 2021 ausgezeichnet worden.

Weiterlesen

Halbzeitgespräch in Garmisch-Partenkirchen

Am 4. April 2022 fand in Garmisch-Partenkirchen im großen Sitzungssaal des Rathauses das Halbzeitgespräch zur Umsetzung des Aktionsplans im Vorhaben "Kinderfreundliche Kommunen" statt.

Weiterlesen

Hohenhameln will "Kinderfreundliche Kommune" werden

Die Gemeinde Hohenhameln verpflichtet sich, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken. Bürgermeister Uwe Semper hat dazu heute eine Vereinbarung zur verbindlichen Zusammenarbeit mit dem Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V. unterzeichnet. Im nächsten Schritt wird die Gemeinde einen Aktionsplan erstellen, um junge Menschen in Hohenhameln besser zu schützen, zu fördern und zu beteiligen.

Weiterlesen

Bundesfamilienministerin Anne Spiegel zu Besuch in der Kinderfreundlichen Kommune Potsdam

In dieser Woche feierte die UN-Kinderrechtskonvention ihr 30-jähriges Jubiläum in Deutschland. Aus diesem Anlass besuchte die Bundesfamilienministerin Anne Spiegel gemeinsam mit dem Potsdamer Oberbürgermeister Mike Schubert und Unicef-Vorstand Daniela Schadt ein Beteiligungsprojekt der Grundschule Kirchsteigfeld.

Weiterlesen

Krefeld will „Kinderfreundliche Kommune" werden

Die Stadt Krefeld verpflichtet sich, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken. Oberbürgermeister Frank Meyer hat dazu heute eine Vereinbarung zur verbindlichen Zusammenarbeit mit dem Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V. unterzeichnet. Im nächsten Schritt wird die Stadt einen Aktionsplan erstellen, um junge Menschen in Krefeld besser zu schützen, zu fördern und zu beteiligen.

Weiterlesen

Beeskow erhält das Siegel "Kinderfreundliche Kommune"

Am 04.03. erhielt die Kreisstadt Beeskow das Siegel "Kinderfreundliche Kommune". Damit wird die Selbstverpflichtung der Stadt zu mehr Kinderfreundlichkeit ausgedrückt, welche sich im Aktionsplan widerspiegelt.

Weiterlesen

Nordhausen will „Kinderfreundliche Kommune" werden

Die Stadt Nordhausen verpflichtet sich, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken. Oberbürgermeister Kai Buchmann hat dazu heute eine Vereinbarung zur verbindlichen Zusammenarbeit mit dem Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V. unterzeichnet. Im nächsten Schritt wird die Stadt einen Aktionsplan erstellen, um junge Menschen in Nordhausen besser zu schützen, zu fördern und zu beteiligen.

Weiterlesen

Jugendliche aus Remchingen wünschen sich mehr Treffpunkte, Tablets und Sprungturm

Remchinger „Achter-Rat“ hat seine Arbeit aufgenommen. Ein Treffen mit dem Gemeinderat findet im Juni statt.

Weiterlesen

Haan will „Kinderfreundliche Kommune" werden

Die Stadt Haan verpflichtet sich, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken. Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke hat dazu heute eine Vereinbarung zur verbindlichen Zusammenarbeit mit dem Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V. unterzeichnet. Im nächsten Schritt wird die Stadt einen Aktionsplan erstellen, um junge Menschen in Haan besser zu schützen, zu fördern und zu beteiligen.

Weiterlesen

Maintal erhält das Siegel "Kinderfreundliche Kommune"

Am 24.01.2022 erhielt die Stadt Maintal das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“. Damit würdigt der Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V. die Verabschiedung eines Aktionsplans, der die kommunale Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention zum Ziel hat. Mit dem Erhalt des Siegels bekennt sich Maintal dazu, die Rechte von Kindern und Jugendlichen zu stärken und stellt sich zugleich einem regelmäßigen Prüfverfahren.

Weiterlesen

Schwelm will "Kinderfreundliche Kommune" werden

Schwelm hat den Startschuss zur Teilnahme am Programm „Kinderfreundliche Kommunen“ gegeben und macht sich auf den Weg in den nächsten Jahren noch kinderfreundlicher zu werden.

Weiterlesen

Ein sichtbares Bekenntnis für die Kinderrechte: Weil am Rhein hisst die Unicef-Flagge!

Am 11. Dezember 2021 feiert unser Träger UNICEF sein 75-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hisst unsere Kinderfreundliche Kommune Weil am Rhein die UNICEF-Flagge.

Weiterlesen

Stuttgart erhält den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden 2022

Letztes Jahr Eltville am Rhein, dieses Jahr Stuttgart: Wir gratulieren unserer Kinderfreundlichen Kommune Stuttgart ganz herzlich zum Erhalt des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2022 in der Kategorie „nachhaltigste Großstädte". Wir finden: Kinderrechte und Nachhaltigkeit sind einfach ein Dream Team.

Weiterlesen

Regensburg gewinnt „Cities Inspire Award“

Die kinderfreundliche Kommune Regensburg hat den „Cities Inspire Award 2021“ in der Kategorie „Spiel, Freizeit und Familienzeit“ gewonnen. Mit diesem Preis werden innovative und inspirierende Lösungen oder Projekte ausgezeichnet, die Kinderrechte auf lokaler Ebene fördern und das tägliche Leben von Kindern und Jugendlichen in den Städten und Gemeinden verbessern. Inmitten der COVID-19-Pandemie lag der Schwerpunkt der diesjährigen Preisverleihung auf integrativen, kosteneffizienten und partizipatorischen Lösungen, die Kommunalverwaltungen auf der ganzen Welt zum Handeln inspirieren sollten.

Weiterlesen

Regensburgs Inklusionsspielplatz in der Endauswahl für den internationalen Inspire Award

Bei den internationalen “Inspire Awards” hat der Regensburger Brixenpark mit Inklusionsspielplatz es unter die besten drei Projekte der Kategorie “Spielen, Freizeit und Familienzeit” geschafft.

Weiterlesen

Podcast KÄNGURU: Die Kinderfreundliche Kommune Köln

Der Podcast KÄNGURU widmet sich in Folge 15 der Frage wie eine Millionenstadt wie Köln den Umbau zu einer Kinderfreundlichen Kommune schafft.

Weiterlesen

Harsum erhält das Siegel "Kinderfreundliche Kommune"

Am 08.10. erhielt die Gemeinde Harsum das Siegel "Kinderfreundliche Kommune. Damit wird die Selbstverpflichtung der Gemeinde zu mehr Kinderfreundlichkeit ausgedrückt, welche sich im Aktionsplan widerspiegelt.

Weiterlesen

Bad Pyrmont wird Kinderfreundliche Kommune

Am 13.07. erhielt die Stadt das Siegel "Kinderfreundliche Kommune". Damit würdigen wir die Selbstverpflichtung, die Kinderrechte auf kommunaler Ebene umzusetzen. Diese drückt sich im Aktionsplan aus.

Weiterlesen

Euskirchen will "Kinderfreundliche Kommune" werden

Euskirchen hat den Startschuss zur Teilnahme am Programm „Kinderfreundliche Kommunen“ gegeben und macht sich auf den Weg in den nächsten Jahren noch kinderfreundlicher zu werden.

Weiterlesen

Eltville am Rhein erhält das Siegel "Kinderfreundliche Kommune"

Am 11. Februar erhielt Eltville am Rhein von uns das Siegel "Kinderfreundliche Kommune". Erfahren Sie mehr über drei beispielhafte Maßnahmen, die die Stadt in den nächsten drei Jahren umsetzen will.

Weiterlesen

Lampertheim wird "Kinderfreundliche Kommune"

Am 08. Februar 2021 erhielt Lampertheim von uns das Siegel "Kinderfreundliche Kommune". Damit würdigen wir die Selbstverpflichtung, die Kinderrechte auf kommunaler Ebene umzusetzen. Diese drückt sich im Aktionsplan aus. Erfahren Sie mehr über drei beispielhafte Maßnahmen.

Weiterlesen

Kinderrechte ins Grundgesetz: Mannheimer Bildungsbürgermeister Dirk Grunert fordert eine "klare und eindeutige Formulierung"

Die Stadt Mannheim begrüßt die Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz. Bildungsbürgermeister Dirk Gruhnert mahnt jedoch, dass "eine klare, starke...

Weiterlesen

Witzenhausen erhält das Siegel "Kinderfreundliche Kommune"

Witzenhausen hat nach Hanau, Taunusstein und Oestrich-Winkel als vierte hessische Kommune das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ erhalten. Witzenhausen kooperiert bei der Entwicklung und Durchführung des Aktionsplans mit dem lokalen Verein LaLeSchu e.V.

Weiterlesen

Bargteheide bewirbt sich um das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“

Die Stadt Bargteheide verpflichtet sich, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken. Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht hat dazu heute eine Vereinbarung zur verbindlichen Zusammenarbeit mit dem Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V. unterzeichnet.

Weiterlesen

Flensburg bewirbt sich als erste Kommune in Schleswig-Holstein um das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“

Die Stadt Flensburg verpflichtet sich, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken. Oberbürgermeisterin Simone Lange hat dazu heute eine Vereinbarung zur verbindlichen Zusammenarbeit mit dem Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V. unterzeichnet.

Weiterlesen

Wie kann Beteiligung funktionieren? Landtagsabgeordnete informiert sich bei der Kinderfreundlichen Kommune Remchingen

Erst vor Kurzem besuchte Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Gemeinde im Enzkreis. Nun stand wieder politischer Besuch ins Haus: Die...

Weiterlesen

Weilerswist erhält das Siegel "Kinderfreundliche Kommune"

Bürgermeisterin Anna-Katharina Horst nahm das Siegel von Anne Lütkes, Vorstandsvorsitzende des Vereins, entgegen. Weilerswist ist nach Dormagen und Köln die dritte Kommune in Nordrhein-Westfalen, die das Siegel erhält.

 

Weiterlesen

Brühl will Kinderfreundliche Kommune werden

Am 23. Oktober hat sich Brühl verpflichtet, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken. Bürgermeister Dieter Freytag hat dazu eine Vereinbarung zur verbindlichen Zusammenarbeit unterzeichnet.

Weiterlesen

Nauen erhält das Siegel "Kinderfreundliche Kommune"

Am 24. September hat Nauen das Siegel "Kinderfreundliche Kommune" erhalten. Gefeiert wurde bei strahlendem Wetter und unter Einhaltung der Corona-Abstandsregeln.

Weiterlesen

Nach Großbrand in Moria: Potsdam und Köln wollen zusammen mit acht weiteren Städten Geflüchtete aufnehmen

Nach dem Großbrand im Geflüchtetenlager Moria richten sich zehn Städte in einem gemeinsamen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer. Darin erklären sich die Oberbürgermeister_innen bereit, Geflüchtete aufzunehmen. Gleichzeitig fordern sie, dass die Bundesregierung beispielhaft vorangeht und nicht weiter auf eine gesamteuropäische Lösung wartet. Zu den unterzeichnenden Städten gehören auch die kinderfreundlichen Kommunen Köln und Potsdam.

Weiterlesen

Wittingen begibt sich auf den Weg zur Kinderfreundlichen Kommune

Am 07.September hat Bürgermeister Andreas Ritter gemeinsam mit Dominik Bär eine Vereinbarung zur verbindlichen Zusammenarbeit unterzeichnet. In den nächsten drei Jahren wird die Kommune einen Aktionsplan ausarbeiten, der die Interessen und Rechte der Kinder und Jugendlichen vor Ort stärkt.

Weiterlesen

Dormagen wird „Kinderfreundliche Kommune“

Am 26. August hat Dormagen das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ erhalten. Bürgermeister Erik Lierenfeld nahm das Siegel von der Vorstandsvorsitzenden Anne Lütkes entgegen. Dormagen ist nach Köln die zweite Kommune Nordrhein-Westfahlens, die das Siegel erhalten hat.

Weiterlesen

Eltville am Rhein erhält den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden 2021!

Nachhaltigkeit und Kinderrechte: Wir finden, das klingt nach einem Dream Team.

Weiterlesen

Beeskow macht sich auf den Weg zur Kinderfreundlichen Kommune

Am 11. August hat sich Beeskow verpflichtet, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken. Bürgermeister Frank Steffen hat dazu gemeinsam mit Dominik Bär, Geschäftsführer des Vereins Kinderfreundliche Kommunen e.V., eine Vereinbarung zur verbindlichen Zusammenarbeit unterzeichnet.

Weiterlesen

Weiter geht's - Senftenberg bleibt Kinderfreundliche Kommune!

Am 05. Juni hat Senftenberg das Siegel "Kinderfreundliche Kommune" für weitere drei Jahre erhalten. Mit der Siegelverlängerung würdigt der Verein den zweiten Aktionsplan, mit dem die Stadt die nachhaltige Verankerung der Interessen von Kindern und Jugendlichen in der Verwaltung sowie auf der gesamten lokalen Ebene fortsetzt.

Weiterlesen

Stuttgart hat das Siegel erhalten!

Die Landeshauptstadt ist die dritte baden-württembergische Kommune, die das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ erhält.

Weiterlesen

Wir begrüßen die Gemeinde Harsum in unserem Vorhaben

Harsum hat sich am 04. März verpflichtet, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken.

Weiterlesen

Berlin-Pankow begibt sich auf den Weg zur „Kinderfreundlichen Kommune“ – Jetzt bundesweit 30 Kommunen mit dabei

Pankow ist der erste Berliner Bezirk und bundesweit der erste Bezirk überhaupt, der an dem Programm teilnimmt.

Weiterlesen

Landshut hat sich unserem Vorhaben angeschlossen

Am 12. Februar 2020 hat sich Landshut verpflichtet, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken.

Weiterlesen

Garmisch-Partenkirchen erhält das Siegel

Garmisch-Partenkirchen ist die dritte bayerische Kommune, die das Siegel erhält. Der ehemalige Skirennläufer Felix Neureuther ist Schirmherr für das Programm.

Weiterlesen

Bernau bei Berlin ist neu im Vorhaben

Bernau bei Berlin ist die erste Kommune im Jahr 2020, die sich unserem Vorhaben anschließt!

Weiterlesen

Die Stadt Hemmoor schließt sich unserem Vorhaben an!

Die Stadt Hemmoor ist unsere fünfte niedersächsische Kommune im Vorhaben!

Weiterlesen

Bad Pyrmont hat sich unserem Vorhaben angeschlossen

Am 07.10.2019 haben Bad Pyrmonts Bürgermeister Klaus Blome und unser Geschäftsführer Dominik Bär die Vereinbarung unterzeichnet. Damit ist die Kurstadt Bad Pyrmont die vierte niedersächsische Kommune in unserem Vorhaben 'Kinderfreundliche Kommunen'.

Weiterlesen
Monika Böttcher, Heidrun Barnikol-Veit und Andrea Flory von Kinderfreundliche Kommunen e.V.

Maintal hat sich verpflichtet

Am 19.9.2019 haben Maintals Bürgermeisterin Monika Böttcher und Ansprechperson für das Programm Heidrun Barnikol-Veit mit Andrea Flory von Kinderfreundliche Kommunen e.V. die Vereinbarung unterzeichnet.

Weiterlesen

Witzenhausen macht Ernst

Mit Witzenhausen ist die nächste hessische Kommune im Vorhaben. Am 10. September 2019 haben Bürgermeister Danieln Herz und unser Geschäftsführer Dominik Bär die Vereinbarung unterzeichnet.

Weiterlesen
Vereinbarungsunterzeichnung in Lampertheim mit der stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Andrea Flory und Bürgermeister Gottfried Störmer

Lampertheim unterzeichnet die Vereinbarung zur Teilnahme am Vorhaben

Am 23.5. hat die Stadt Lampertheim die Vereinbarung zur Teilnahme an unserem Programm unterzeichnet.

Weiterlesen
Siegelverleihung in der "Kinderfreundlichen Kommune" Oestrich-Winkel

Oestrich-Winkel hat das Siegel erhalten

Oestrich-Winkel ist jetzt unsere elfte gesiegelte Kommune!

Weiterlesen
Siegelverlängerung in Hanau

Es geht weiter in Hanau

Als erste Kommune hat Hanau das Siegel "Kinderfreundliche Kommune" verlängert und verpflichtet sich für weitere drei Jahre, an den bereits bestehenden Erfolgen anzuknüpfen und weitere zu erarbeiten.

Plakat für Kölns Kinder- und Jugendbüro

Köln eröffnet Kinder- und Jugendbüro

Am 19. März hat Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker das neue Kinder- und Jugendbüro eröffnet.

Weiterlesen
Halbzeit in der Kinderfreundlichen Kommune Remchingen © Rainer Zilly

Halbzeit in Remchingen

Die Kinderfreundliche Kommune Remchingen hat am 21. Febraur 2019 ein gelungenes Halbzeitevent durchgeführt.

Weiterlesen

Wird Krefeld Kinderfreundliche Kommune?

Die Westdeutsche Zeitung schreibt: "Krefeld möchte 'Kinderfreundliche Kommune' werden"

Weiterlesen

Projekt des Kinderbeirats von Algermissen in der Zeitung

Der Kinderbeirat von Algermissen hat mit seinem ersten Projekt einen wertvollen Beitrag für mehr Grün in der Gemeinde getan.

Weiterlesen

Wir begrüßen Mannheim in unserem Vorhaben

Mit unserer 21. Kommune Mannheim freuen wir uns, die nächste große Stadt aus Baden-Württemberg in unserem Vorhaben begrüßen zu dürfen.

Vorstellung der Maßnahme "Neue Ortsmitte"

Remchingen erhält Preis für die Maßnahme "Neue Ortsmitte"

Remchingen wurde in einem Wettbewerb um die besten Spielplätze unter über 200 Bewerbenden für die tolle Beteiligungsmaßnahme zur Gestaltung der "Neuen Ortsmitte" mit 1.000€ belohnt!

 

Wir gratulieren unserer Kommune sehr herzlich und freuen uns, wenn die "Neue Ortsmitte" fertig ist.

Wir begrüßen 20. Kommune im Vorhaben - Weilerswist

Am 24. September unterzeichnete die Bürgermeisterin Anna-Katharina Horst und die Vorstandsvorsitzende unseres Vereins Frau Anne Lütkes die Vereinbarung über die Teilnahme an unserem vierjährigen Programm. Mit Weilerswist begrüßen wir die 20. Kommune in unserem Vorhaben!

Eltville ist die nächste Kommune im Verfahren

Am 6. September 2018 haben unsere Geschäftsführerin Dr. Heide-Rose Brückner und Eltvilles Bürgermeister Patrick Kunkel die Vereinbarungs unterzeichnet. Wir heißen die beschauliche Wein-, Sekt- und Rosenstadt Eltville herzlich willkommen im Verfahren.

Nauen ist die nächste Kommune

Am 17.8.2018 haben Nauens Bürgermeister Manuel Meger und unsere Geschäftsführerin Dr. Heide-Rose Brückner die Vereinbarung mit dem Verein Kinderfreundliche Kommunen unterzeichnet.

 

Wir heißen die brandenburgische Stadt herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Jugendliche aus Weil am Rhein gewinnen bei Goldene Göre

Wir gratulieren ganz herzlich den engagierten Jugendlichen aus unserer Kommune Weil am Rhein!
Ihr Projekt „Beteiligung hält fit - Street Workout“...

Weiterlesen

Die Kommune Witzenhausen will Kinderrechte ernst nehmen

Land.Leben.Schule. im Werratal e.V. (LaLeSchu) lädt zum Dialog ein: Bei der Veranstaltung "Kinder Witzenhausens" informiert unsere Geschäftsführerin Dr. Heide-Rose Brückner alle Interessierte über unser Vorhaben.

Weiterlesen

Neue Kommune im Verfahren: Stuttgart

Die Stadt Stuttgart schloss sich am 08.03.2018 mit der Vereinbarungsunterzeichnung unserem Vorhaben an und beginnt nun das vierjährige Programm...

Weiterlesen

Neue Kommune im Programm: Oestrich-Winkel

Die Stadt Oestrich-Winkel ist neue Kommune im Vorhaben "Kinderfreundliche Kommunen". Am 3. November 2017 unterzeichnen der Bürgermeister Michael Heil...

Weiterlesen

Potsdam erhält das Siegel

Als erste Landeshauptstadt wird Potsdam als "kinderfreundliche Kommune" ausgezeichnet

Weiterlesen

Halbzeitgespräch in Senftenberg

Am 2. Juni 2017 fand in Senftenberg das Halbzeitgespräch zur Umsetzung des Aktionsplans im Vorhaben "Kinderfreundliche Kommunen" statt. Zunächst...

Weiterlesen

Halbzeitgespräch in Wolfsburg

Am 26. Januar 2017 fand in der Stadt Wolfsburg das Halbzeitgespräch zur Umsetzung des Aktionsplans „Kinderfreundliche Kommune“ statt....

Weiterlesen

Verein

Stellenausschreibung Studentische_r Mitarbeiter_in

Wir suchen Untersützung im Bereich Pressearbeit und Kommunikation (15h/Woche)

Weiterlesen

Unser neuer Infobrief ist online!

Der zweite Infobrief in diesem Jahr ist da!

Weiterlesen

Weltspieltag 2022: Kommunale Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen müssen verbessert werden!

Das Deutsche Kinderhilfswerk und der Verein Kinderfreundliche Kommunen fordern zum heutigen Weltspieltag die Verbesserung der kommunalen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen. Alle Kommunen in Deutschland sind aufgerufen, ihren planerischen und finanziellen Handlungsspielraum zu nutzen, um die Gegebenheiten vor Ort konkret zu verbessern.

Weiterlesen

Neue Publikation „30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland – Eine Bilanz“

Zum 30-jährigen Jubiläum des Inkrafttretens der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland geben Expert_innen in der Publikation „30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland – Eine Bilanz“ Einblicke in die Umsetzung der Kinderrechte durch die deutsche Politik.

Weiterlesen

Kinderfreundliche Kommunen e.V. feiert 10-jähriges Jubiläum

Seit 10 Jahren begleitet der Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V. Städte und Gemeinden bei der lokalen Umsetzung der Kinderrechte. Die UN-Kinderrechtskonvention ist seit 30 Jahren von Deutschland ratifiziert. Über 40 Kommunen, die ihre Politik und Verwaltung auf Kinderfreundlichkeit ausrichten wollen, haben sich dem Vorhaben „Kinderfreundliche Kommunen“ angeschlossen – darunter, Köln, Potsdam, Regensburg, Wolfsburg, Hanau und Senftenberg. Bereits 4,2 Millionen Menschen in Deutschland leben in Kinderfreundlichen Kommunen – davon 685 000 Kinder und Jugendliche.

Weiterlesen

„Wir brauchen Spiel und Bewegung – draußen und gemeinsam“

Das Deutsche Kinderhilfswerk ruft Kinder und Erwachsene, Schulen und Kindergärten, öffentliche Einrichtungen, Vereine und Nachbarschaftsinitiativen zur Beteiligung am Weltspieltag 2022 auf. Der Weltspieltag am 28. Mai steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wir brauchen Spiel und Bewegung – draußen und gemeinsam“. Damit will das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit seinen Partnern im „Bündnis Recht auf Spiel“ und dem diesjährigen Kooperationspartner „Kinderfreundliche Kommunen e.V.“ darauf aufmerksam machen, dass vielfältige Outdoor-Bewegungs- und Spielgelegenheiten eine zentrale Rolle bei einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung und dem gesunden Aufwachsen von Kindern spielen. Botschafter des Weltspieltags 2022 ist der Fernsehmoderator und Autor Ralph Caspers. Die Schirmherrschaft über den Weltspieltag hat die Kinderkommission des Deutschen Bundestages übernommen.

Weiterlesen

Unser neuer Infobrief ist online!

Unser erster Infobrief in diesem Jahr ist da! Wir werfen unter anderem einen Rückblick auf 2021 und geben einen Ausblick auf 2022. Dieses Jahr ist für...

Weiterlesen

Kinderrechtliche Aspekte im Umgang mit dem Krieg in der Ukraine

Der grausame Krieg in der Ukraine erschüttert uns alle. Es gilt nun, die Rechte der Kinder – hier in Deutschland wie auch in der Ukraine sowie in Russland – nicht aus dem Blick zu verlieren und Kinder im Umgang mit diesen schockierenden Geschehnissen zu unterstützen, denn sie sind in Krisen die ersten, die verlieren. Wir möchten alle am Programm „Kinderfreundliche Kommunen“ teilnehmenden Städte und Gemeinden in ihrer täglichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterstützen. Es ist nun an uns, den Kindern die notwendige Sicherheit zu geben, Unerklärliches erklärbar zu machen und die Menschen, die aus der Ukraine fliehen, hier aufzunehmen und zu unterstützen.

Weiterlesen

Dominik Bär im Interview mit Verwaltung der Zukunft VdZ.org

Am 22.02.2022 führte Verwaltung der Zukunft VdZ.org ein Interview mit unserer Geschäftsführung Dominik Bär. Es wurde über die Arbeit des Vereins Kinderfreundliche Kommunen, die wirksame Teilhabe von Kindern und Jugendlichen sowie über Entwicklungschancen in Bezug auf die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention auf kommunaler Ebene im Rahmen des Programms "Kinderfreundliche Kommunen" gesprochen.

Weiterlesen

Buchrezension: Handbuch Kinderfreundliche Kommunen

Manfred Liebel hat eine Rezension über unser "Handbuch Kinderfreundliche Kommunen - Kinderrechte kommunal verwirklichen" geschrieben.

Weiterlesen

Unser neuer Infobrief ist online!

Unser neuer Infobrief ist da und es gibt ganz viel Spannendes zu berichten! Erfahren Sie zum Beispiel, welche Kommune sich über eine Siegelverleihung...

Weiterlesen

Kampagne #KinderrechteChampion

304 Kandidat_innen für die Bundestagswahl 2021 wollen als #KinderrechteChampion in den neuen Bundestag einziehen!

Weiterlesen

Der neue Infobrief ist da!

In unserem neuen Infobrief  gibt es ganz viel Spannendes zu berichten! Scrollen oder klicken Sie sich einfach durch unseren Infobrief. Wir wünschen...

Weiterlesen

Handbuch Kinderfreundliche Kommunen – Kinderrechte kommunal verwirklichen

Unser "Handbuch Kinderfreundliche Kommunen - Kinderrechte kommunal verwirklichen" kann ab sofort über den Buchhandel oder online bezogen werden.

Weiterlesen

Unser neuer Infobrief ist online!

Lesen Sie in unserem neuen Infobrief, was wir für das Jahr 2021 geplant haben, welche Kommunen neu dabei sind oder das Siegel erhalten haben und...

Weiterlesen

Eindrücke unserer Jahrestagung 2020

Am 14.12.2020 fand die Jahrestagung "Kinderrechte - eine kommunale Pflichtaufgabe" statt. Materialien zum Herunterladen können Sie hier finden.

Weiterlesen

Digitales Dialogforum

Total digital! Am 5. und 6. November fand unser erstes Online-Dialogforum statt.

Weiterlesen

Anmeldung zur Jahrestagung 2020: "Kinderrechte - eine kommunale Pflichtaufgabe"

Zur Jahrestagung "Kinderrechte - eine kommunale Pflichtaufgabe" können Sie sich ab sofort anmelden.

Weiterlesen

"Kinderrechte in Kommunen": UNICEF und das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) stellen Ergebnisse einer gemeinsamen Umfrage vor

Kinderfreundlichkeit lohnt sich: Was viele bereits vermuteten, konnte nun eine aktuelle Umfrage von IW Consult und UNICEF Deutschland bestätigen.

Weiterlesen

Der neue Infobrief ist online

Für alle Interessierte ist der neue Infobrief ab jetzt abrufbar.

Weiterlesen

Kinderfreundliche Tipps zum Umgang mit Corona

Wie kommen wir kinderfreundlich durch diese turbulente Zeit? Wir haben Tipps, Anregungen und weiterführende Links für Sie gesammelt. 

Weiterlesen

Aufgrund der aktuellen Situation ist das Team derzeit nur per Email erreichbar.

Dialogforum Garmisch-Partenkirchen

Vom 05. bis zum 06. März trafen sich Vertreter_Innen aus den Kommunen und dem Verein zum regen Austausch in Südbayern.

Weiterlesen

Wir trauern um die Opfer von Hanau

„In Hanau, der ersten Kinderfreundliche Kommune in Deutschland, hat in der letzten Woche ein schreckliches rassistisches Attentat stattgefunden. Wir drücken den Hinterbliebenen der Opfer und den Schwerverletzten unser tiefes Mitgefühl aus. Solche Taten bestärken uns in unserem Ansatz mit den Kinderrechten für eine demokratische Bildung und für Vielfalt, Respekt und Weltoffenheit einzutreten, wie es die zahlreichen Kinderrechte-Schulen in Hanau tun.“

Anne Lütkes, Vorstandsvorsitzende; Dominik Bär, Geschäftsführer

 

Der neue Infobrief ist online

Für alle Interessierte ist der neue Infobrief ab jetzt abrufbar.

Weiterlesen

Impressionen unserer Jahrestagung 2019

Am 12.12.2019 fand die Jahrestagung "Kinderrechte kommunal verwirklichen" statt. Impressionen, Eindrücke sowie Materialien zum Herunterladen können Sie hier finden.

Weiterlesen

Der neue Infobrief ist online

Für alle Interessierte ist der neue Infobrief ab jetzt abrufbar.

Weiterlesen

Kinderrechte im Grundgesetz

Vorstandsvorsitzende Anne Lütkes äußert sich in einem Radio-Interview zu der geplanten Aufnahme von Kinderrechten in Artikel 6 des Grundgesetzes.

Weiterlesen

Unsere neue Broschüre

Wie setzt man die UN-Kinderrechtskonvention auf kommunaler Ebene um? In unserer Broschüre Gute Praxis in Kinderfreundlichen Kommunen (2019) finden Sie...

Weiterlesen

Unsere Jahrestagung 2019

Wie auch im vergangenen Jahr stellen wir auf unserer diesjährigen Jahrestagung Ergebnisse unseres vom BMFSFJ geförderten Bausteins "Kinderrechte im Verwaltungshandeln" vor. Eine Anmeldung zur Jahrestagung ist nicht mehr möglich, die maximale Teilnehmerzahl ist erreicht.

Weiterlesen
Aufruf "Kinderrechte ins Grundgesetz"

Gemeinsamer Aufruf: Kinderrechte ins Grundgesetz

Kinderrechte ins Grundgesetz! Wir fordern, die Kinderrechte in der deutschen Verfassung zu verankern.

Weiterlesen

Der neue Infobrief ist online

Für alle Interessierte ist der neue Infobrief ab jetzt abrufbar.

Weiterlesen

Der neue Infobrief ist online

Für alle Interessierte ist der neue Infobrief ab jetzt abrufbar.

Weiterlesen
Austausch auf dem Marktplatz beim Dialogforum in Regensburg

Dialogfourm Regensburg

Vom 28. bis zum 29. März waren unsere Kommunen und wir zum Dialogfourm sehr herzlich in Regensburg willkommen.

Weiterlesen

Impressionen unserer Jahrestagung am 14.12.2018

Am 14.12.2018 fand die gemeinsame Jahrestagung "Kinderrechte im Verwaltungshandeln" unseres Vereins und des BMFSFJ in Berlin statt. Eindrücke und Impressionen von der Veranstaltung finden Sie hier.

Weiterlesen

Neues Bündnis für Bildung gegründet

Wir haben als Verein, so wie auch unsere Träger, am 11.6.2018 die Gründungsurkunde für das Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft...

Weiterlesen

Workshop zu Kinderrechten in Oestrich-Winkel

Am 16. Mai 2018 führt unser Verein zusammen mit IPPT in Oestrich-Winkel einen Informationsorkshop zu "Kinderrechte und Verwaltungshandeln" für...

Weiterlesen

Informationsveranstaltung für neue Sachverständige

Der Verein "Kinderfreundliche Kommunen" führte am 24.01.2018 erstmals eine Informationsveranstaltung für neue Sachverständige durch, die aktuell...

Weiterlesen

Workshop zu Kinderrechten in Köln

Am 12. März 2018 nahmen Verwaltungsmitarbveiter_innen der Stadtverwaltung Köln an unserem Simulations-Workshop zum Thema Stadtteilentwicklung und...

Weiterlesen

Internationales

Anna Schledorn im Interview mit Child in the City

Im Rahmen des Internationalen Child in the City Seminars in Cascais wurde Anna Schledorn, Jugendhilfeplanerin beim Amt für kommunale Jugendarbeit der Stadt Regensburg, von Child in the City interviewt.

Weiterlesen

Buch: Designing Child-Friendly High-Density Neighbourhoods

Das Spielen im Freien ist von großer Bedeutung für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern. Wie können wir aber Kindern öffentliche Räume schaffen, in denen sie frei spielen, sich autonom bewegen und in ihrer Nachbarschaft zugehörig und eigenverantwortlich fühlen können? Das Buch "Designing Child-Friendly High-Density Neighbourhoods" geht dieser Frage nach.

Weiterlesen

Cities for Youth Toolkit

Fragen Sie sich, wie Sie Jugendliche effektiv in die Stadtplanung einbeziehen können? Das Cities for Youth-Toolkit findet Antworten auf diese Frage. Das Toolkit basiert auf der Erfahrung von Urban Minds und elf Expert_innen aus der Stadtplanung in Ontario. Es umfasst Leitprinzipien, Best-Practice-Beispiele und Fallstudien.

Weiterlesen

Kinderfreundlichkeit in Barcelona: Wie schützt die katalanische Hauptstadt Kinder und Jugendliche während der Corona-Pandemie?

Während wir auf dem heimischen Sofa den Lockdown überstehen, kann es schonmal vorkommen, dass die Welt kurz hinter der eigenen Haustür aufhört. Dabei ist gerade zu Pandemiezeiten der Blick über den Tellerrand lohnenswert. In einem Fachbeitrag von Sonia Fuertes informieren wir Interessierte über verschiedene Maßnahmen, die Barcelona während des ersten Lockdowns zum Schutz von Kindern und Jugendlichen ergriffen hat. Ein Beispiel ist die Aktion „Estimat Diari“ („Liebes Tagebuch“).

Weiterlesen

Handbuch „Planung und Gestaltung von Kinderfreundlichen Lebensräumen“ von UNICEF Schweiz und Liechtenstein

Wie sieht es eigentlich mit der Kinderfreundlichkeit in anderen Ländern aus? Wer einen Blick über den Tellerrand werfen will, kann sich das Handbuch „Planung und Gestaltung von Kinderfreundlichen Lebensräumen“ von UNICEF Schweiz und Liechtenstein anschauen.

Weiterlesen

United Cities and Local Governments fordert Achtung der Menschenrechte

In einem offenen Brief hat sich der Verband United Cities and Local Governments an den Generalsekretär der Vereinten Nationen gewendet.

Weiterlesen

Die unterschriebene Child Friendly Cities Mayor's Declaration ist online!

Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus 40 Ländern verabschieden Erklärung für mehr Kinderfreundlichkeit!

Weiterlesen

Grußwort der Bundeskanzlerin zum ersten Child Friendly Cities Summit in Köln

Zum ersten internationalen Gipfeltreffen der Child Friendly Cities Initiative sendet Bundeskanzlerin Angela Merkel allen Teilnehmenden eine...

Weiterlesen

Internationales Forum Kinderfreundlicher Kommunen in Kiew

Am 1. Juni fand in der ukrainischen Hauptstadt das INTERNATIONAL FORUM ON CHILD AND YOUTH FRIENDLY MUNICIPALITIES statt. Unter den Gästen waren...

Weiterlesen

Vertreter_innen der südkoreanischen "Asan Frontier Youth" zu Besuch

Am 12. Januar 2018 waren Vertreter_innen der "Asan Frontier Youth" zu Besuch im Berliner Büro unseres Vereins. Sie informierten sich in regem...

Weiterlesen

Erste Child Friendly Cities-Zeitung erschienen

Zum internationalen Tag der Kinderrechte erschien die erste Ausgabe der Child Friendly Cities-Zeitung

Weiterlesen

Internationales Ländertreffen & Halbzeitgespräch in Weil am Rhein

In Weil am Rhein kamen am 16. März 2017 Vertreterinnen und Vertreter der Child Friendly Cities Initiative (CFCI) aus drei europäischen Ländern -...

Weiterlesen