Gefördert vom

Haan

Die Gartenstadt Haan ist eine mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Mettmann. Sie liegt zwischen Düsseldorf und Wuppertal im Bergischen Land am Übergang zur Niederrheinischen Bucht. Rund 30.000 Einwohnerinnen und Einwohner leben in Haan, dessen Stadtbild von den zahlreichen Häusern im bergischen Schieferbaustil geprägt ist.

Haan verfügt über eine sehr gute Versorgung in der Kindertagesbetreuung und zählt hier zu den führenden Kommunen in Nordrhein-Westfalen. Der hohe Stellenwert von Kinderparlament und Jugendparlament, das lebendige Angebot der Jugendförderung, die Entwicklung der Spielflächen und Jugendorte machen Haan zu einer kinderfreundlichen Stadt. Im November 2021 beschloss daher der Rat der Stadt Haan, die Aufnahme in das Programm „Kinderfreundliche Kommunen“ zu beantragen. Die Gartenstadt Haan (Kreis Mettmann) ist die siebte Kommune aus Nordrhein-Westfalen, die dem Vorhaben beitritt.


Bürgermeisterin

Dr. Bettina Warnecke

Bürgermeisterin der Stadt Haan

Telefon: 02129 911 101

buergermeisterin@stadt-haan.de

 

 

Ich freue mich sehr, dass unser Antrag auf Teilnahme am Vorhaben „Kinderfreundliche Kommunen“ Erfolg hatte. Die Interessen junger Menschen haben wir in unserer Stadt bereits in den letzten Jahren in den Fokus gerückt, indem wir massiv in eine qualitativ hochwertige Bildung investieren und die Partizipation von Kindern und Jugendlichen in ihren Gremien unterstützen. Doch das reicht uns noch nicht: Wir möchten gern die Rechte, Interessen, Bedürfnisse und Wünsche von Kindern und Jugendlichen in unserer Stadt noch offensiver stärken und das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ in den Händen halten.

Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke


Ansprechperson

Peter Burek

Jugendreferent der Stadt Haan

Telefon: 02129 911 471
Peter.Burek(at)stadt-haan(dot)de