Gefördert vom

Maintal – Vielfalt kinderfreundlich erleben.

Maintal mit seinen vier Stadtteilen und mehr als 40.000 Einwohner_innen – davon fast 7.000 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren – ist die zweitgrößte Kommune des Main-Kinzig-Kreises.

Im Herzen der aufstrebenden Metropolregion Rhein-Main, direkt am Main und inmitten von Streuobstwiesen, Wald und Feldern verbindet Maintal urbane mit natürlichen und ländlichen Strukturen. Der Slogan „Stadt, Land, Fluss“ steht als Symbol für die Vielfalt der Stadt und dafür, dass hier Vieles in Bewegung, im Fluss ist.

Kinder- und Familienfreundlichkeit wird in Maintal seit vielen Jahren groß geschrieben: zum Beispiel mit einer vorbildlichen Kinderbetreuung, einer Vorreiterrolle in der Kindertagespflege und zahlreichen bedürfnisorientierten Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien.

Seit Unterzeichnung der Vereinbarung am 19. September 2019 ist Maintal offizieller Partner im Programm „Kinderfreundliche Kommunen“ und macht sich damit stark für die Umsetzung der UN-Kinderrechte.

 

Logo der Stadt Maintal

Ansprechpartnerin

Heidrun Barnikol-Veit

Fachdienst Kinder- und Familienfreundliche Kommune
Fachbereichsleitung
Klosterhofstraße 4–6
63477 Maintal

Telefon: 06181- 400 723
E-Mail: kinderfreundliche.kommune[ät]maintal[dot]de


Bürgermeisterin

Monika Böttcher

Magistratin der Stadt Maintal
Klosterhostraße 4–6
63477 Maintal
 

Telefon: 06181-400 244
E-Mail: buergermeisterin[ät]maintal[dot]de

 

 

"Kinder sind unsere Zukunft – sie sind die Akteur*innen von morgen. Deshalb ist es umso wichitger, dass wir sie bestmöglich fördern, bei Entscheidungen beteiligen, ihre Anliegen und Ideen ernst nehmen. 'Kinderfreundliche Kommune' zu sein, ist für mich auch Ausdruck lebendiger Demokratie: Durch eine stärkere Beteiligung der jüngeren Generation ermöglichen wir, dass sie die Zukunft unserer Stadt aktiv mitgestalten."

Monika Böttcher

Bürgermeisterin Monika Böttcher