Gefördert vom

Die Kommune Witzenhausen will Kinderrechte ernst nehmen

Land.Leben.Schule. im Werratal e.V. (LaLeSchu) lädt zum Dialog ein: Bei der Veranstaltung "Kinder Witzenhausens" informiert unsere Geschäftsführerin Dr. Heide-Rose Brückner alle Interessierte über unser Vorhaben.

Frau Dr. Heide-Rose Brückner vom Verein Kinderfreundliche Kommunen informiert über unser Programm, mit dem die UN-Kinderrechtskonvention auf kommunaler Ebene bekannter gemacht sowie Kommunen bundesweit unterstützt werden. In einem nachhaltigen Prozess von vier Jahren sollen die Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen lokal verbessert werden. Durch eine Analyse der Strukturen vor Ort und die Einbeziehung von Kindern werden den Kommunen Verbesserungspotenziale aufgezeigt und dabei unterstützt, auf dieser Grundlage einen individuellen Aktionsplan aufzustellen.


Eingeladen zu diesem Vortrag sind alle, die sich für eine kinderfreundliche Stadt interessieren und sich zum Thema „Kinderfreundliche Kommune“ informieren wollen.