Aktuelle Meldung

20.10.2017

Potsdam erhält das Siegel

Als erste Landeshauptstadt wird Potsdam als "kinderfreundliche Kommune" ausgezeichnet

Als bundesweit erste Landeshauptstadt wurde die Stadt Potsdam am 19. Oktober 2017 für ihren Aktionsplan als "kinderfreundliche Kommune" ausgezeichnet.

Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Anne Lütkes, Vorstandsvorsitzende des Vereins "Kinderfreundliche Kommunen", übergaben das Siegel an den Beigeordneten für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung, Mike Schubert, der es in Vertretung des Oberbürgermeisters Jann Jacobs in Empfang nahm.

Das Programm war kurzweilig und zeigte viele verschiedene Beiträge von Kindern, Jugendlichen. Breakdance der Gruppe breakLife PDM & Kidz mit Style stimmte alle ein. In einem Filmclip kamen viele Kinder zu Wort. Zu den Maßnahmen des Aktionsplans nahmen sieben Jugendliche Stellung, die sich alle schon länger für ihre Interessen engagieren.

Der Verein "Kinderfreundliche Kommunen" gratuliert der  Landeshauptstadt Potsdam herzlich und wünscht allen Beteiligten viel Erfolg bei der Umsetzung der Maßnahmen.