Aktuelle Meldung

24.05.2016

Kinderbeirat pflanzt Apfelbaum am Allerseeufer

Der Kinderbeirat der Stadt Wolfsburg hat am Freitag, einen eigenen Apfelbaum – Malus Ontario – in der Apfelbaumallee des Ritz-Carlton gepflanzt. Die letzten Spaten mit Rindenmulch und Erde wurden von den Kindern noch aufgefüllt und der Baum kräftig mit Wasser angegossen. Viele Eltern, Großeltern und Geschwister waren mitgekommen, um sich den Standort anzuschauen und bei der offiziellen Übergabe des Baumes dabei sein zu können. Die Baumpflanzaktion wurde durch das Projekt KLIK (Kleine Leute - Interessante Konzepte) ermöglicht, welches die Bürgerstiftung Wolfsburg mit 5.000 Euro fördert. Die Kinder können mit diesem Budget eigene Projekte umsetzen. Mit der Pflanzung des Apfelbaumes geht ein großer Wunsch der Mitglieder des Kinderbeirates in Erfüllung. „Die Kinder schaffen damit etwas Nachhaltiges, tun etwas Gutes für die Umwelt und hinterlassen ein Andenken an ihre Zeit im ersten Kinderbeirat der Stadt Wolfsburg“, erklärt die Kinderbeauftragte Katrin Binius.